Das 1936 eingerichtete nationalsozialistische Konzentrationslager Sachsenhausen diente als Ausbildungsort für KZ-Kommandanten und Bewachungspersonal. Etwa 200.000 Häftlinge wurden dorthin deportiert. Im August 1941 wurde eine Massenerschießungsanlage errichtet, die bis 18.000 sowjetische Kriegsgefangene ermordete.

Nach 1945 wurde das KZ von der Sowjetischen Militäradministration (SMAD) als Gefangenenlager verwendet bis die DDR 1948 das Speziallager schloss und einen Teil des Geländes als Kaserne benutzte.

Wir fahren gemeinsam zum S Bahnhof Oranienburg und laufen von dort aus ca. 20min zur Gedenkstätte Sachsenhausen.

 

Start & Treffpunkt: pünktlich (!) um 9h45 vor dem McDonalds am Potsdamer Hauptbahnhof.

Dauer: ca. 4h.

Bitte mitbringen: Essen & Trinken für zwischendurch, Respekt für diese historische Gedenkstätte.

Hinweis: vorherige Anmeldung per Mail an president@esn-lei-potsdam.org.

 

 

***English version***

 

The National Socialist concentration camp Sachsenhausen, opened in 1936, served as training grounds for KZ commanding officers and observation staff. About 200.000 prisoners were taken there. In August 1941 alone, up to 18.000 Soviet prisoners of war were killed at Sachsenhausen.

After 1945, the concentration camp was used as prison camp until 1948, when the GDR closed the camp and used it as part of their military barracks.

We will go together to S Bahnhof Oranienburg by public transport and then walk about 20min to the Memorial Sachsenhausen.

 

Start & meeting point: 9.45am (please be on time!) in front of McDonalds at Potsdamer Hauptbahnhof.

Duration: about 4hrs.

Please bring along: something to eat & drink, respect for this historic Memorial.

Note: please register via mail, president@esn-lei-potsdam.org.

 

((Link von Gedenkstätte und Museum Sachsenhausen bei Facebook: https://www.facebook.com/SachsenhausenMemorial/))

 

Date: 
10/11/2018 - 09:45