Um die Idee von "Exchange Ability" zu fördern, stufen wir unsere Events - nach bestem Wissen und Gewissen - in Barrierefreiheitsgraden ein. Dabei verwenden wir die Kategorien von Wheelmap (siehe https://wheelmap.org ), wobei keine Angabe bedeutet, dass die Veranstaltung nicht barrierefrei ist.

Wenn Du auf die Barrierefreiheit angewiesen bis, bitten wir Dich, uns rechtzeitig über Deine Teilnahme zu informieren ( info@esn-potsdam.de ), da es vorkommen kann, dass wir Vorbereitungen treffen müssen, um das Event barrierefrei zu gestalten (z.B. Bahn informieren).

Gerade bei größeren Events (z.B. Wochenendfahrten) geht es uns darum, dass der Kern der Veranstaltung (z.B. Anreise, Übernachtung, Sitzplatz) die Barrierefreiheitsanforderungen erfüllt. Das heißt, dass es Teilbereiche geben kann, die nicht der Einstufung entsprechen, z.B. die Besteigung eines Leuchtturms. Wenn Du nähere Informationen zu einem Event bzgl. Barierefreiheit haben möchtest, schreibe uns einfach eine E-Mail ( info@esn-potsdam.de ).

Im Falle, dass ein Event oder Ort wider besseren Wissen als barrierefrei (oder bedingt barrierefrei) gekennzeichnet ist, sind wir (ESN Potsdam e.V., seine Mitglieder und Partner) nicht haftbar zu machen. Wir werden vor Ort versuchen, die entstehenden Unannehmlichkeiten so gering wie möglich zu halten.